Katholische Öffentliche Bücherei St. Franziskus-Xaverius

IMG_2862 (c) Tina Brehm

Die KÖB St. Franziskus-Xaverius wurde 1955 gegründet.

Sie ist eine von ca. 370 Katholischen Öffentlichen Büchereien im Erzbistum Köln und steht in der Trägerschaft der Katholischen Kirchengemeinde St. Franziskus-Xaverius Düsseldorf-Mörsenbroich. Alle Mitarbeiter arbeiten rein ehrenamtlich, sind jedoch durch regelmäßige Fortbildungen bestens geschult.

Unser Ziel ist es, allen Einwohnern in unserem Einzugsgebiet und auch darüber hinaus den Zugang zu aktuellen Medien zu ermöglichen. Jeder kann bei uns leihen, gleich welcher Konfession oder Nationalität. Anmeldung und Ausleihe sind kostenlos.

Unsere besonderes Augenmerk liegt dabei auf Familien mit Kindern, denn die Heranführung an Bücher und die Ausbildung der Lesekompetenz ist für uns ein wichtiger Auftrag und entscheidend für den weiteren Lebensweg jedes Kindes.

Die Leihfrist unser Bücher und CDs beträgt vier Wochen, bei DVDs und Zeitschriften zwei Wochen.

Wenn Sie uns noch nicht kennen, kommen Sie einfach mal zum Stöbern vorbei!

  • Bilderbücher für die Jüngsten
  • Bücher für Erstleser und zur Leseförderung
  • Sachbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Jugendbücher
  • Romane - Biografien - Krimis - Thriller - auch in Großdruck
  • Hörbücher für Groß und Klein sowie Tonies
  • DVDs und Blu-Rays
  • Comics für Kinder und Erwachsene sowie Graphic Novels
  • Zeitschriften wie z. B. Stiftung Warentest, Eltern family, GEO Wissen, Landlust usw.
  • Gesellschaftsspiele für alle Altersstufen

Dazu:

  • einen immer aktuellen Medienbestand
  • individuelle Beratung bei der Medienauswahl
  • Buchausstellungen mit aktuellen Medien
  • Bestellmöglichkeit von jeglichen Medien und Geschenkideen von borromedien innerhalb kürzester Zeit
  • 1 x im Monat Bilderbuchkino und zusätzlich Bastelstunden im Frühjahr und im Herbst
  • das Leseförderungsprogramm Bibfit - der Büchereiführerschein für Vorschulkinder

Und außerdem können Sie viele nette Menschen treffen!

 → zu unserer Benutzungsordnung